Fachbereich: FTM  
Thema:

Konstruktion, Montage und Inbetriebnahme einer Prüfanlage zur Ermittlung der Abscherkraft der Lötverbindung eines Hartmetall- Zahnes zum Sägeblattstammkörper

Bearbeitet: von Björn Landgraf
und Tobias Janke
Die Teammitglieder
Firma: Kirschner Maschinenbau GmbH
Geissgasse 22
73485 Unterschneidheim
Firmenlogo
Betreuer Firma: Herr Martin Baumann
Betreuer
TS Aalen:
StD Robert Metzler

Aufgabenstellung

Es soll eine Prüfanlage entwickelt und gebaut werden, die verschiedene Kreissägeblätter, auf deren Festigkeit der Lötverbindung prüft. Dabei müssen Kreissägeblätter mit verschiedenen Aufnahmebohrungen und Außendurchmessern gehandelt werden. Die Anlage soll über eine pneumatisch unterstützte Kniehebelpresse realisiert werden, die den Abscherprozess mit Hilfe einer Auswertetechnik in einem Kraft-Weg-Diagramm visualisiert und die Abscherkraft ausgibt.

Randbedingungen und Vorgaben

- unterschiedliche Kreissägeblätter stichprobenartig prüfen
- Einsatz als Qualitätsnachweis der Lötverbindung
- Aufnahme-/Spannsystem der Kreissägeblätter mit einem Spannhub von über 100mm
- Einstellung zur Kompensation des Spanwinkels im Abscherbereich
- Berücksichtigung der Zahn- und Stammblattparameter

Lösungen

Die Umsetzung begann mit der Festlegung der Pressen- und Auswertetechnik.
Daraufhin erfolgte die konstruktive Umsetzung des Abscherbereiches und des Aufnahmesystemes für die Kreissägeblätter.
Durch die Montage und die darauf folgende Inbetriebnahme wurde eine den Vorstellungen des Auftraggebers entsprechende, bedienerfreundliche Prüfanlage erstellt.