• Technische Schule Aalen
  • Technische Schule Aalen
  • Technische Schule Aalen
  • Technische Schule Aalen
  • Technische Schule Aalen
  • Technische Schule Aalen
  • Technische Schule Aalen
  • Technische Schule Aalen
  • Technische Schule Aalen
  • Technische Schule Aalen
  • Technische Schule Aalen
  • Technische Schule Aalen
  • Technische Schule Aalen
  • Technische Schule Aalen
  • Technische Schule Aalen
  • Technische Schule Aalen
  • Technische Schule Aalen
  • Technische Schule Aalen
  • Technische Schule Aalen
  • Technische Schule Aalen
  • Technische Schule Aalen
  • Technische Schule Aalen
  • Technische Schule Aalen
  • Technische Schule Aalen
  • Technische Schule Aalen
Kurzinfo Drucken

BSZ-Aalen

Daten

 

Status Öffentliche berufliche Schule
Profil

naturwissenschaftlich - technisch

Schülerzahl 3150
Lehrkräfte 150
Klassen

140

Schularten

8

Berufsfelder

7 mit 32 Berufen

Bildungsgänge

50

Abteilungsleiter 6
Schulträger Ostalbkreis
Schulleiter

OStD Vitus Riek (Mechaniker und Dipl.-Ing. Masch.)

Besonderheit
Fortbildungszentrum, 4 Technikerschulen
Gesamtschülerzahl 3150
- Berufsausbildung                 
2140
- Berufliche Vollzeitschulen     
700

- Berufliche Weiterbildung

310

 

 

Kurzinformation

Die Technische Schule Aalen sieht sich als innovative Berufliche Schule mit naturwissenschaftlich - technischem Profil und ist mit etwa 3100 Schülern, 50 Bildungsgängen und 150 Lehrkräften eine der größten Schulen im Land. Zielsetzung ist, die Jugendlichen mit einem differenzierten Bildungsangebot, einer modernen Ausstattung und einem erfolgreichen Unterricht bestmöglich auf die Herausforderungen in der Arbeitswelt, im Studium und in der Gesellschaft vorzubereiten sowie die Schule und die berufliche Bildung innovativ weiterzuentwickeln.

 

In der Berufsausbildung wirkt die Technische Schule im dualen System als Partner der Wirtschaft, bietet ein breites Angebot vollschulischer Bildungsgänge, das die Schüler auf eine Berufsausbildung, auf eine weiterführende berufliche Vollzeitschule oder auf ein Studium vorbereitet und fördert die berufliche Weiterbildung mit vier Fachrichtungen der Technikerschule. Ebenso unterstützt sie mit Kursen des Fördervereins die berufliche Fortbildung von Fachkräften der Wirtschaft und fördert mit über 20 Fortbildnern die Weiterentwicklung von Lehrkräften und der beruflichen Bildung.

 

Der Wirtschaftsraum Aalen ist geprägt durch Industriebetriebe der Bereiche Metallverarbeitung, Maschinenbau, Feinmechanik, Elektrotechnik und Optoelektronik. An der Technischen Schule werden deshalb mehrheitlich Berufs- und Fachschüler in den Bereichen Metall- und Maschinentechnik sowie Elektrotechnik unterrichtet.

Im Bereich des Handwerks erfolgt für die gesamte Region Ostwürttemberg die Beschulung in den Bereichen Bau-, Holz- und Farbtechnik. Ausbildungspartner mit den meisten Auszubildenden sind die Firmen Zeiss, Mapal sowie Kessler & Co.

 

 

1. Berufliche Ausbildung

Etwa 2.000 Schüler besuchen im Rahmen der dualen Berufsausbildung den Teilzeitunterricht in der Berufsschule oder im Dualen Berufskolleg in über 30 Berufen in den folgenden sieben Berufsfeldern:

  • Metalltechnik
  • Elektrotechnik mit Informationstechnik
  • Bautechnik
  • Holztechnik
  • Farbtechnik
  • Fahrzeugtechnik
  • Körperpflege

Berufsschulpflichtige Jugendliche ohne Ausbildungsverhältnis werden im Rahmen einer einjährigen Ausbildungsvorbereitung auf eine Berufsausbildung oder eine Beschäftigung in Betrieben der Wirtschaft vorbereitet.

 

 

2. Höherqualifizierung über berufliche Vollzeitschulen

Über 700 Schüler besuchen die folgenden beruflichen Vollzeitschulen um sich für den Besuch von weiterführenden Bildungsgängen oder auf ein Studium an einer Hochschule oder Universität vorzubereiten.

  • Zweijährige Berufsfachschule Metalltechnik und Elektrotechnik
  • Zweijähriges Berufskolleg Informations- und Kommunikationstechnik
  • Berufskolleg zur Erlangung der Fachhochschulreife
  • Technische Oberschule
  • Technisches Gymnasium mit den Profilen: Mechatronik, Gestaltungs- und Medientechnik, Informationstechnik sowie Technik und Management

 

 

3. Berufliche Weiterbildung

Fast 300 junge Menschen bereiten sich nach einer Berufsausbildung und Berufserfahrung als Facharbeiter oder Geselle an der Technikerschule (Fachschulen für Technik) mit vier Fachrichtungen auf eine anspruchsvolle berufliche Tätigkeit als "Staatlich geprüfter Techniker" in den Betrieben der Wirtschaft vor. Als einzige Schule im Land besitzt die Technische Schule vier verschiedene Fachrichtungen der Technikerschule.

  • Technikerschule Maschinentechnik  (Vollzeit- und Teilzeit)
  • Technikerschule Mechatronik
  • Technikerschule Elektrotechnik
  • Technikerschule Bautechnik (Zusatzqualifkation Meisterkurs)

 

Mit dem engen Kontakt zu den Betrieben im Rahmen der dualen Berufsausbildung, dem Zusammenwirken bei der Erstellung von Technikerarbeiten, regelmäßigen Kontakten zu Hochschulen und Akademien, dem Besuch von Ausstellungen und Messen sowie vielfältigen Fortbildungsmaßnahmen wird ein aktueller und praxisnaher Unterricht sichergestellt.

 

 

4. Fortbildungsangebot des Fördervereins

Der Förderverein unterstützt mit fachlich aktuellen Kursen die berufliche Fortbildung der Fachkräfte in der Region und mit Vorkursen den Einstieg in weiterführende Bildungsgänge.

 

 

Aufbau und Rahmenbedingungen

Die Technische Schule gliedert sich in sechs fachlich und schulartbezogene Abteilungen. Neben 135 Unterrichtsräumen, Labors und Werkstätten steht für den Unterricht eine Sportanlage mit vier Sporthallen und einer Außensportanlage zur Verfügung. Für die Verpflegung der Schüler mit kaltem und warmen Speisen wurde 2005 eine Cafeteria mit etwa 400 Sitzplätzen an Tischen erstellt.

 

Der Aufenthaltsraum wird gleichzeitig für Schulveranstaltungen mit bis zu 800 Teilnehmern genutzt. Die An- und Abfahrt der Schüler erfolgt mit Schulbussen und der Bahn sowie mit PKW`s und Zweirädern. Hierfür stehen etwa 800 Parkplätze zur Verfügung.

 

 

Schulträger

Schulträger der Technischen Schule ist der Ostalbkreis, der mit den erforderlichen Baumaßnahmen und Finanzierung der Beschaffungen der Lehr- und Lernmittel die Voraussetzungen für die bestmögliche Umsetzung der Bildungspläne schafft. Regelmäßige Gespräche der Schulleitung mit den Vertretern des Schulträgers fördern das konstruktive Zusammenwirken.

 

Nach der Erstellung des Beruflichen Schulzentrums 1980 wurde 2001 die Farbwerkstatt um- und angebaut und in den Jahren 2005 und 2006 die weiteren Bereiche der Schule umgebaut, erweitert und erneuert. Gleichzeitig wurden eine neue Cafeteria mit Schüleraufenthaltsraum, zusätzliche Schülerparkplätze erstellt und die Sanitäranlagen erneuert.

 

Mit ständiger innovativer Weiterentwicklung des Bildungsangebots, der Erneuerung der Ausstattung der Unterrichtsräume, des Schulgebäudes und der Außenanlage befindet sich die Technische Schule auf einem sehr modernen Stand. Besonderer Wert wird auf die technologisch aktuelle Ausstattung der Labors und Werkstätten sowie auf die Sauberkeit der Schule gelegt. Damit leistet der Schulträger einen sehr wichtigen Beitrag zur erfolgreichen beruflichen Bildung der jungen Menschen in der Region.

 

 

Jährliche Veranstaltungen
September Sommerschule TG, Starttage Technikerschule und Technisches Gymnasium
Oktober Elternabend, Ausbilderabend
November Schulkonferenz, Berufsfindungstag Handwerk, Beruflicher Gymnasialtag

Dezember

Infoabend berufl. Vollzeitschulen, Spendenaktion, Weihnachts-Volleyballturnier
Januar Abschlussfeier Berufsschule
Februar Infoabend Technikerschulen, Ausbildungsmesse
März Innovationstag Produktionstechnik
April Jahresversammlung Förderverein
Mai

Abschlussprüfung Berufsschule

Juni

Öffentliche Präsentation Technikerarbeiten, Abschlussfeiern TO und TG

Juli

Abschlussfeiern, Klassenfahrten, Projekttage, Ausstellung Gesellenstücke Schreiner

 

 

Neue Bildungsgänge

1850  Beginn der beruflichen Bildung in Aalen mit einer Sonntagsschule
1909  Berufsschule Aalen

 

1955  Abend-Technikerschule Maschinentechnik

1969  Technisches Gymnasium, Zweijährige Berufsfachschule

1971  Technikerschule Maschinentechnik in Vollzeitform
1972  Einjährige Berufsfachschule Farbtechnik

1979  Einjährige Berufsfachschulen Holztechnik, Kfz-Technik, Körperpflege

1986  Zweijähriges Berufskollegs für datentechnische Assistenten

1989  Technikerschule Elektrotechnik

1997  Fachklassen IT-Berufe
1998  Technikerschule Bautechnik
1999  TG-Profil Gestaltungs- und Medientechnik

 

2000  Zusatzqualifikation Meister für Bautechniker
2001  Fachklasse Mechatroniker, Fachklasse Glaser
2002  Duales Berufskolleg Fahrzeugtechnik, TG-Profil Informationstechnik

2003  Fachklasse Fahrzeuglackierer
2004  Technikerschule Mechatronik, Lokale Cisco-Akademy
2005  Fachklasse Kfz-Mechatroniker Nutzfahrzeugtechnik
2006  Fortbildungskurs Abgasuntersuchung Krafträder (AUK)
2007  Fortbildungskurs SPS-Techniker

2008  Fortbildungskurs Klimatechnik        
2009  Länderübergreifende Fachklasse Produktionstechnologe, ÜbA Farbtechnik

 

2010  Duales Berufskolleg Mechatronik, Fortbildungskurs Hochvolttechnik

2011  Technische Oberschule, TG-Profil Technik und Management

2012  Zusatzqualifikation CAD/CNC-Fachkraft Holztechnik, Fortbildungskurs Airbag

2013  Vorqualifizierungsjahr Arbeit u. Beruf (VAB), neuer Lehrplan Kfz-Mechatroniker

2014  Neuer Lehrplan Technikerschulen, AV dual (Ausbildungsvorbereitung dual)

2015  Fachkraft Metalltechnik, Vorqualifizierung Arbeit/Beruf (VABO)

2016  Neuer Lehrplan Berufsschule Allg.Fächer, Tableteinsatz

2017  Umsetzung der Konzeption Industrie 4.0 im Unterricht in Elektro-u. Metalltechnik

2018  Umsetzung der digital vernetzten CNC-Fertigung

 

 

Weiterentwicklung der Schule

1850  Beginn der beruflichen Bildung (Sonntagsschule)

1909  Gewerbeschule beim heutigen Rathaus

1954  Gewerbliche Schule auf dem Galgenberg

1956  Erstellung der Schulwerkstätten

1980  Bau Berufliches Schulzentrum im Weidenfeld mit Gewerblicher Schule

1983  Bau Sporthalle mit Sportaußenanlage am Beruflichen Schulzentrum

 

2000  Neuer Schulname:Technische Schule, Ausbau von Labors in allen Berufsfeldern

2001  An- und Umbau der Farbwerkstätten, Abschaffung Schulgeld Technikerschule

2002  Einrichtung von zwei Außenstellen, Beschaffung 5-Achs-gesteuerte Fräsmaschine

2003  Vernetzung aller Räume und Internetanschluss in allen Klassenräumen (LAN)

2004  Bau der Cafeteria und zusätzlicher Parkplätze

2005  Bau neuer Werkstätten Metall-,Kfz-u.Bautechnik, Beschaffung LKW

2006  Umbau der Schule mit Erneuerung der Unterrichtsräume

2007  Renovierung der Außensfassade des gesamten Schulgebäudes

2009  Ausstattung der Unterrichtsräume mit PC, Beamer, Visualizer u.Lautsprecher

 

2010  Einrichtung CNC-Zentrum Metall mit Labors u. CNC-Fräs-und Drehmaschinen

2011  Einbau Leistungsprüfstand Fahrzeugtechnik

2012  Zertifizierung "Rechnergestützte Fertigung Metalltechnik" durch VDW und KM

2013  Fremdevaluation, Beginn Erneuerung Sanitärbereich

2014  Erneuerung Werkstoffprüfung, Installation WLAN, Sanierung Sporthallendach

2015  Einricht.CNC-Zentrum Holz u. Messraum, Erneuer. Sportanlage u.Sanitärbereich

2016  Einrichtung Kfz-Elektro-Werkstatt, neuer LKW, Smart Factory mit CP-Labs 4.0

2017  Erneuerung Sanitärber. Werkstatt, Beschaff. konvent. Drehmasch. und Messmasch.

2018  Neue CNC-Fräsm. mit Datenmanagement

 

 

 

Schulgelaende nach Erweiterung

 

Berufliches Schulzentrum Aalen

 

 

Lehrkraefte mit Berufsausbildung

 

Technische Schule, rechts

 

 

KurzinfoUhr618

 

Technische Schule, Ansicht von Osten

 

 

KurzinfoTSAalen618

 

Technische Schule, Ansicht von Süden, Bau 1980

 

 

Uber 1000 neue Schueler

 

Technische Schule, Ansicht von Westen

 

 

KurzinfoSporthalle618

 

Sporthallen, Bau 1983

 

 

KurzinfoTeicht618

 

Schulweiher

 

 

KurzinfoFarbwerkstatt618

 

Farbwerkstatt 2001

 

 

KurzinfoCafeteria618

 

Cafeteria mit Veranstaltungsraum 2005

 

 

KurzinfoCNC-Zentrum618

 

CNC-Zentrum Metalltechnik 2006

 

 

KurzinfoKfz-WerkstattNutzfahrz.618

 

Nutzfahrzeug-Werkstatt 2006

 

 

KurzinfoBauwerkstatt618

 

Anbau Bauwerkstatt 2006

 

 

KurzinfoSchulhof618

 

Schulgelände mit Sicht auf Cafeteria

 

 

Startseite_Impressum_Basisbild

 

Lok auf dem Schulgelände vor dem Schulsteg

 

 

1000 neue Schueler

 

Begrüßung neuer Schüler

 

 

Innovationstag_2016.pdf

 

Innovationstag Automatisierungs- und Fertigungstechnik

 

 

Transferzentrum

 

Öffentliche Präsentation der Technikerarbeiten

 

 

CNC-Zentrum Metalltechnik2, Fraesen 2010

 

CNC-Zentrum Metalltechnik - Fräsen, 2010

 

 

CNC-Zentrum-Metalltechnik

 

CNC-Zentrum Metalltechnik - Drehen

 

 

CNC-Zentrum-Holztechnik

 

CNC-Zentrum Holztechnik 2015

 

 

Neuer Messraum mit2

 

Meßraum mit Meßmaschinen 2016

 

 

Neu eingerichtete Kfz-E.-W.

 

Werkstatt Kfz-Elektrotechnik 2016

 

 

Tableteinsatz im Unterricht

 

Tableteinsatz im TG, TO und BS Metalltechnik

 

 

Technikerpraesen2t.

 

Technikerarbeit: Lernstation Industrie 4.0

 

 

Neuer Lkw begeistert

 

LKW Antos für Ausbildung Kfz-Mechatroniker - Nutzfahrtechnik

 

 

BMWi3

 

Elektro-Fahrzeug BMW i3 für Ausbildung Hochvolttechnik

 

 

3D_Drucker_Kurzinfo

 

3D-Drucker zur Herstellung von Prototypen

 

 

Umsetzung_Industrie40

 

CP-Lab 4.0

 

 

Zukunftsprojekt2 Industrie 4.0

 

Smart Factory 4.0 (Lernfabrik 4.0)

 

 

Kurzinfo4 I4.0

 

Anwendungslabor Industrie 4.0

 

 

Kurzinfo3 I4.0

 

Smart Factory 4.0

 

 

1072 Absolventen

 

Schulgelände

 

 

Neue Drehmaschine

 

Grundausbildung Metall mit neuer konventioneller Drehmaschine

 

 

Kompetentes und sicheres Arbeiten2

 

Zwischenprüfung Schreiner

 

 

Duale Berufsausbildung2

 

Zwischenprüfung Maler und Lackierer

 

 

28 neue Ostalb-Schreiner

 

Ausstellung Gesellenstücke Schreiner

 

 

Entwicklung der Schuelerzahlen

 

Außenbereich vor Eingang B

 

 

Berufliche Perspektiven

 

Außenbereich vor Eingang A

 

 

Kursangebot in Kfz-Technik

 

Fortbildung von Fachkräften in Fahrzeugtechnik

 

 

Schuelerzahl erhoeht sich

 

Außenbereich vor Eingang B

 

 

Studienbotschafter informieren

 

Studienbotschafter informieren TG12-Schüler

 

 

20 Jahre IT-Berufe mit2

 

Fachinformatiker im IT-Labor

 

 

Neue taktile Koordinaten-Messmaschine4

 

Moderne Messtechnik taktil und optisch

 

 

Gemeinsames Kennenlernen der TG Schueler4

 

Starttage TG11-Klassen

 

 

Ausbilderabend

 

Infoabend für Ausbilder

 

 

Ueberbetriebliche Ausbildung2

 

Überbetriebliche Ausbildung Farbtechnik

 

 

Modulfortbildung Industrie 4.0

 

Modul-Fortbildung Industrie 4.0

 

 

Schuelerzahlen in den Berufen an der TS_3

 

Digitale Ausbildung Metalltechnik

 

 

Neue Infos und Impulse

 

Innovationstag 2018

 

 

 

Foerderung der Handlungskompetenz2

 

Neue Drehmaschinen zum Erlernen der Basis-Fertigkeiten in der Drehtechnik

 

 

 

Neue Fahrradstaender

 

 

Kompakte Fahrradparkplätze mit Rahmensicherung

 

 

 

Foerderverein2_2018

 

 

Fortbildung CNC-Zechnik