Airbag und Gurtstraffer Drucken

Die regionale Schulungsstätte des Kfz-Gewerbes an der TS Aalen bietet in Zusammenarbeit mit der Kfz-Innung Aalen und Schwäbisch Gmünd sowie der Akademie des Deutschen Kraftfahrzeuggewerbes GmbH (TAK) folgenden Fortbildungskurs an:

 

Airbag und Gurtstraffer

Rückhaltesysteme in Kraftfahrzeugen wie Airbag- und Gurtstraffersysteme funktionieren auf der Basis der Pyrotechnik. Daher müssen Mitarbeiter von Kfz-Werkstätten, die Umgang mit solchen Systemen haben, gemäß § 4 der 1. Sprengstoffverordnung (Spreng V) eine Fachkundeschulung absolvieren. Mit der Teilnahme am Fortbildungskurs Airbag und Gurtstraffer erwerben die Kfz-Fachkräfte die Berechtigung zum Ein- und Ausbau, Lagern, Vernichten innerhalb des Fahrzeugs, Befördern sowie zum Erwerben und Vertreiben pyrotechnischer Systeme.

 

Inhalte:

- Aufbau und Funktionsweise von Sicherheitseinrichtungen für Fahrzeuge

- Charakterisierung der explosionsgefährlichen Stoffe in Sicherheitseinrichtungen

- Einstufung der Sicherheitseinrichtungen

- Sprengstoffrechtliche Bestimmungen für den Umgang

- Handhabung und Gefahrenmerkmale

- Beförderung und Lagerung

- Entsorgung

- Praktische Anwendung (Kontrollierte Zündung)


Der Fortbildungskurs dauert 10 Unterrichtseinheiten, wird i.d.R. an 3 Abenden durchgeführt und endet mit einer Prüfung.


Zielgruppe:

Kfz-Gesellen und Kfz-Meister

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
Suche
Termine
Sa. 28. Sep. 2019
Ausstellung "make", Messe für die Zukunft > Stand TS Aalen
So. 29. Sep. 2019
Ausstellung "make", Messe für die Zukunft > Stand TS Aalen
Do. 17. Okt. 2019, 19:00
Elternabend
Mo. 21. Okt. 2019, 19:00
Ausbilderabend