Zweijähriges Berufskolleg Informations- und Kommunikationstechnik [2BKI] - Weitere Informationen Drucken

Merkmale und Ziele

Das Berufskolleg bietet Absolventen der Realschule und anderer Schulen mit gleichwertigem Abschluss die Möglichkeit einer abgeschlossenen, vollwertigen Berufsausbildung im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnik. Viele Betriebe benötigen Fachkräfte, die über gute praktische Fertigkeiten und solide theoretische Kenntnisse auf diesen Gebieten verfügen.

 

Die Absolventen erhalten die Berufsbezeichnung „Staatlich geprüfter informations- und kommunikationstechnischer Assistent“. Durch den Besuch von zusätzlichem Unterricht besteht die Möglichkeit, die Prüfung zum Erwerb der Fachhochschulreife abzulegen.


Die Ausbildung dauert zwei Schuljahre. Das erste Schulhalbjahr zählt als Probezeit. Es werden wöchentlich ca. 35 Unterrichtsstunden erteilt, davon entfallen ca. 14 Wochenstunden auf die fachpraktische Ausbildung in Labors und Werkstätten. Die schulische Ausbildung wird durch ein Betriebspraktikum ergänzt.

 

Mögliche berufliche Tätigkeitsfelder:

  • Installation und Konfiguration von PC-Hardwarekomponenten und Betriebssystemen (aktuelle Windows-Versionen für Arbeitsstationen und Server, Linux)
  • Einrichten und Betreuen von lokalen Netzen
  • Erstellen von Anwendungssoftware und Informationsseiten im Internet
  • Service, Beratung und Einweisung


 
Suche
Termine
Di. 5. Nov. 2019, 19:00
Schulkonferenz
Di. 12. Nov. 2019
Berufsschul Abschlussprüfung
Mi. 13. Nov. 2019
Berufsschul Abschlussprüfung
Do. 14. Nov. 2019
Berufsschul Abschlussprüfung
Mi. 20. Nov. 2019, 07:50
Beruflicher Gymnasialtag